StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  Team  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Datenblatt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sprachrohr der Götter
Admin
avatar

Anmeldedatum :
25.12.14
Anzahl der Beiträge :
74

BeitragThema: Datenblatt    Sa Dez 27, 2014 2:44 pm

Storyline

Sie dienen als Zeichen aller Berater des Pharaos. Sie sind der Schmuck der höchsten Personen Thebens. Aus Gold wurden sie geformt, um zu verdeutlichen, wie wertvoll sie für den Pharao und sein Volk sind. Sieben Artefakte, die zum Schutz der Stadt erschaffen wurden und im Volksmunde eine „reine Weste“ haben. Für die Bevölkerung von Theben sind die sieben heiligen Millenniumsgegenstände ein weiteres Geschenk der Götter. Kaum einer kennt das dunkle Geheimnis, welches diese Gegenstände mit sich bringen. Eine Geschichte, welche die Hände des ehemaligen Pharaos beschmutzen. Ein Geheimnis, welche mit ihm ins Grab ging um seinen Sohn Atemu, den jetzigen Pharao, zu beschützen.
Denn was keiner weiß: die Artefakte wurden aus dem Blut einer gesamten Bevölkerung erschaffen. Verbrecher in den Augen des Pharao, waren diese Bürger im Grunde nur Opfer eines Erschaffungsrituals. Egal ob Männer oder Frauen, ja auch Kinder mussten daran glauben. Keiner wurde von den Soldaten Thebens verschont.
Außer einem.
Nur einer überlebe diese grausamen Taten und ist in Theben als der König der Diebe bekannt. Ein junger Mann, getrieben von dem Wunsch nach Rache für die gesamte Bevölkerung von Kul Elna.
Und diese Rache ist noch längst nicht gestillt.

Es ist der Wunsch vieler, sich in dem Licht Ägyptens zu sonnen – so, auch das kleine Land Isekai, welches nah an Ägypten angrenzt. Das kleine Land wird geführt von einer Monarchie. Das Königspaar hegt den Wunsch, Theben, den Hof des Pharaos und seinen Platz einzunehmen. Sie wollen Ägypten überrennen und die Herrschaft an sich reißen. Das Problem dabei ist nur, dass sie ihre Männer denen Ägyptens nicht gewachsen sind. So warten sie dennoch auf den einen Moment, wo ihre Zeit gekommen ist.
Auch wenn es der Wunsch des Königspaares ist, dass ihr Sohn Lisias eines Tages ihre Armee und auch Ägypten anführt, interessiert es den Kronprinzen nicht. Dieser könnte so sogar ein Hindernis für sein eigenes Land darstellen.

Eckdaten

» angelehnt an Yu-Gi-Oh! «
» Spielort: Altes Ägypten im Jahre 1490 v. Christus «
» Seriencharaktere sind nur erlaubt, wenn man sich ein früheres Leben für sie ausdenkt «
» Rating: FSK14 «
» Ortstrennung «
» Mindespostinglänge von 1000 Zeichen «

Quicklinks

Regeln | Infos | Steckbriefvorlage | Gesuche | Partnerbereich


Code:
<center><table style="width:450px;background-color: #581c1c;"><tr><td><div style="background-color: #581c1c;"><div align="justify"><font color=black><center><img src=http://oi59.tinypic.com/301giex.jpg width=450></center><blockquote>[b]Storyline[/b]

Sie dienen als Zeichen aller Berater des Pharaos. Sie sind der Schmuck der höchsten Personen Thebens. Aus Gold wurden sie geformt, um zu verdeutlichen, wie wertvoll sie für den Pharao und sein Volk sind. Sieben Artefakte, die zum Schutz der Stadt erschaffen wurden und im Volksmunde eine „reine Weste“ haben. Für die Bevölkerung von Theben sind die sieben heiligen Millenniumsgegenstände ein weiteres Geschenk der Götter. Kaum einer kennt das dunkle Geheimnis, welches diese Gegenstände mit sich bringen. Eine Geschichte, welche die Hände des ehemaligen Pharaos beschmutzen. Ein Geheimnis, welche mit ihm ins Grab ging um seinen Sohn Atemu, den jetzigen Pharao, zu beschützen.
Denn was keiner weiß: die Artefakte wurden aus dem Blut einer gesamten Bevölkerung erschaffen. Verbrecher in den Augen des Pharao, waren diese Bürger im Grunde nur Opfer eines Erschaffungsrituals. Egal ob Männer oder Frauen, ja auch Kinder mussten daran glauben. Keiner wurde von den Soldaten Thebens verschont.
Außer einem.
Nur einer überlebe diese grausamen Taten und ist in Theben als der König der Diebe bekannt. Ein junger Mann, getrieben von dem Wunsch nach Rache für die gesamte Bevölkerung von Kul Elna.
Und diese Rache ist noch längst nicht gestillt.

Es ist der Wunsch vieler, sich in dem Licht Ägyptens zu sonnen – so, auch das kleine Land Isekai, welches nah an Ägypten angrenzt. Das kleine Land wird geführt von einer Monarchie. Das Königspaar hegt den Wunsch, Theben, den Hof des Pharaos und seinen Platz einzunehmen. Sie wollen Ägypten überrennen und die Herrschaft an sich reißen. Das Problem dabei ist nur, dass sie ihre Männer denen Ägyptens nicht gewachsen sind. So warten sie dennoch auf den einen Moment, wo ihre Zeit gekommen ist.
Auch wenn es der Wunsch des Königspaares ist, dass ihr Sohn Lisias eines Tages ihre Armee und auch Ägypten anführt, interessiert es den Kronprinzen nicht. Dieser könnte so sogar ein Hindernis für sein eigenes Land darstellen.

[b]Eckdaten[/b]

» angelehnt an Yu-Gi-Oh! «
» Spielort: Altes Ägypten im Jahre 1490 v. Christus «
» Seriencharaktere sind nur erlaubt, wenn man sich ein früheres Leben für sie ausdenkt «
» Rating: FSK14 «
» Ortstrennung «
» Mindespostinglänge von 1000 Zeichen «

[b]Quicklinks[/b]

<a href=http://warofchange.forumieren.com/f3-regeln>Regeln</a> | <a href=http://warofchange.forumieren.com/f4-informationen>Infos</a> | <a href=http://warofchange.forumieren.com/t8-steckbriefvorlage>Steckbriefvorlage</a> | <a href=http://warofchange.forumieren.com/f14-wanted>Gesuche</a> | <a href=http://warofchange.forumieren.com/f27-wanna-be>Partnerbereich</a></blockquote></td></tr></table>
</div></font></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warofchange.forumieren.com
 

Datenblatt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
War of change ::  :: Wanna be?-